Veganer Käsekuchen ohne Backen

You are currently viewing Veganer Käsekuchen ohne Backen
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Kuchen
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Veganer Käsekuchen ohne Zucker

Quarkkuchen und Käsekuchen sind für Veganer leider tabu. Deshalb habe ich heute ein interessantes Käsekuchen Rezept für dich, welches vegan und zuckerfrei ist. Außerdem muss der Kuchen nicht gebacken werden! Etwas Vorbereitungszeit benötigst du, um die Cashewkerne mindestens 8h in Wasser einzuweichen. Gesüßt habe ich den Kuchen mit Dattelmus. Das kannst du ganz leicht selbst herstellen. Lege dazu Softdatteln 20 - 30 Minuten in warmen Wasser ein und püriere sie anschließend mit etwas frischem Wasser. Schon hast du eine gesunde Zuckeralternative!
Vorbereitungszeit 8 Stdn.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Kuchen

Zutaten
  

Für den Boden:

  • 100 g Haferflocken gemahlen (glutenfrei)
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 4 EL Kokosöl (flüssig)
  • 1 EL Dattelmus

Für den Belag:

  • 300 g Cashewnüsse (Etwa 8 Stunden in Wasser einlegen)
  • 4 EL Dattelmus (Softdatteln pürieren)
  • 4 EL Mandel- oder Cashewmus
  • 4 EL Mandel- oder Cashewdrink
  • 4 EL Kokosöl (flüssig)
  • ½ Vanilleschote (Mark auskratzen)
  • 1 Prise Salz

Verzierung:

  • 2 EL Haselnussmus
  • 1 EL Dattelmus
  • 1 Prise Salz
  • 1 Handvoll Walnüsse

Anleitungen
 

  • Für das Dattelmus Softdatteln in warmen Wasser etwa 30 Minuten einweichen und dann mit etwas frischem Wasser pürieren. Die Haferflocken in einer Küchenmaschine fein zerkleinern. Für den Kuchenboden die gemahlenen Mandeln mit den Haferflocken und Salz vermischen. Das Dattelmus und das flüssige Kokosöl dazugeben und gut vermengen.
  • Anschließend die Masse in eine kleine Kuchenform (20 cm Durchmesser) geben, mit der Hand fest drücken und einen Rand hochziehen. In den Kühlschrank mind. 30 Minuten kalt stellen.
  • Für die Füllung alle aufgeführten Zutaten im Mixer zu einer cremigen Masse pürieren. Die Masse im Mixer immer wieder nach unten streichen, bis alles gründlich püriert ist.
  • Jetzt die cremige Cashew-Masse auf den Kuchenboden verteilen und mindestens 4 Stunden abgedeckt kalt stellen.
  • Für die Dekoration das Dattelmus mit dem Haselnussmus und dem Salz mischen und auf den Rand auftragen. Die Walnüssen darauf anrichten.

Notizen

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Wie hat es dir geschmeckt? Gern kannst du mir deine Meinung und Anregungen hier mitteilen.
Es ist dir super gelungen und du möchtest es mir zeigen? Dann markiere mich gern bei Instagram mit @essen.mit.herz!
Ich freue mich sehr über Fotos von deinem veganen Käsekuchen!
 
Deine Lilly
Keyword Käsekuchen mit Nuss, käsekuchen ohne backen, käsekuchen vegan, käsekuchen vegan glutenfrei, käsekuchen vegan ohne zucker, käsekuchen vegetarisch

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating